Projektübersicht

Unser Verein hat bisher fünf eigene Pferde und Ponys. Cheyenne ist im Februar in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Nun geht auch Gina unsere "alte Dame" in Rente. Das bedeutet für unseren Verein, dass wir ein braves, kinderliebes Pony brauchen um den Unterricht in gewohnter Weise fortsetzen zu können.

Kategorie: Sport
Stichworte: Reiten, Pony, Reitsport, Reitstunden
Finanzierungs­zeitraum: 14.05.2019 11:03 Uhr - 12.08.2019 23:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: September 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Ein Schulpferd für den Reitunterricht muss besondere Voraussetzungen erfüllen:
Es sollte eine solide Grundausbildung haben, damit es auch von unerfahrenen Reitschülern geritten werden kann. Es muss ein ausgeglichenes Temperament haben. Es sollte ruhig und gelassen sein und darf nicht schreckhaft sein. Es muss geduldig sein und sich auch von Kindern führen, satteln und trensen lassen. Beim Putzen sollte es ruhig stehen und willig die Hufe zum Auskratzen geben. Es sollte gehorsam, brav und kinderlieb sein, aber in seinem Verhalten immer noch ein Pferd, und nicht abgestumpft durch falsche Haltung oder Erziehung. Der Reiter muss sich auf das Pony verlassen können, wenn er selbst noch unsicher ist.
Das Pferd ist der wertvollste Mitarbeiter des Reitlehrers.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir möchten ein neues Schulpferd anschaffen, das in allen Bereichen des Unterrichts eingesetzt werden kann. In der Zwergengruppe, als Longierpony und auch für die Gruppe der Freireiter.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht Kindern und Erwachsenen mit und ohne Handicap den Kontakt mit dem Pferd in vielfältiger Weise zu ermöglichen. Unsere Mitglieder sind zu 90% Kinder, die gerne reiten lernen möchten. Wir arbeiten Kosten deckend nicht Gewinn bringend.
Ein gut ausgebildetes Schulpferd ist für " nen Appel und nen Ei " leider nicht zu bekommen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden ein Pony von ca 148 cm Stockmass anschaffen. Falls ein Überschuss erreicht wird werden wir diesen für die notwendige Ausstattung wie Sattel, Trense usw. verwenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand, die Eltern und Trainer unterstützen das Projekt.
Ganz besonders natürlich die Reitschüler. Sie freuen sich schon jetzt auf einen neuen Mitarbeiter der Pferdesportfreunde Integra