Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Wir sind Studenten der Fachhochschule Südwestfalen und entwickeln im Rahmen des Moduls "Angewandte Produktentwicklung" ein eFoil Board aus dem Werkstoff Vulkanfiber. Das Board ist ein motorisiertes Hydrofoil Surfbrett, mit dem man schwerelos über dem Wasser gleiten kann. Zwei Teams planen, entwickeln, designen und konstruieren jeweils ein Board und treten am 09.07.2018 auf dem Möhnesee gegeneinander an.
Das Video zeigt das gleiche Projekt aus dem Jahr 2015, wo ein Katamaran entwickelt worden ist

Kategorie: Bildung
Stichworte: Fliegender Teppich, eFoil Board, Möhnesee, FH Soest, Flying Fiber
Finanzierungs­zeitraum: 11.06.2018 17:53 Uhr - 04.07.2018 15:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 09.07.2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Rahmen eines Hochschulprojektes in dem Modul „Angewandte Produktentwicklung“ soll ein eFoil Board aus dem Werkstoff Vulkanfiber entwickelt werden.
Das Wahlpflichtmodul bringt die Studenten zusammen, da es studienübergreifend angeboten wird. Das heißt die Studiengänge aus dem Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik (Design- und Projektmanagement, Technische Redaktion und Medienmanagement, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurswesen) arbeiten zusammen dieses Projekt. Das Produkt durchläuft die Produktentwicklungsphasen Planung, Konzept, Entwurf und Ausarbeitung. Unser aller Herz liegt an diesem Projekt und wir freuen uns auch in diesem Jahr den Abschluss des Projektes am Möhnesee durchzuführen.
Die knapp 50 Studenten werden in zwei Teams aufgeteilt und treten am Abschlussevent gegeneinander an.

https://www.facebook.com/Vulkanfiber/
https://twitter.com/Vulkanfiber
https://www.instagram.com/vulkanfiber

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Fokus liegt auf eine gute Teamarbeit der verschiedenen Studiengänge. Durch die reale Erstellung und Vermarktung des Produktes werden einmalige Erfahrungen gesammelt. Das Ziel, welches alle vor Augen haben, ist jedoch die Abschlussveranstaltung am 09.07.2018 am Möhnesee (Körbecke). Hier werden die Boards der zwei Teams getestet und bewertet.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir freuen uns über jeglichen Betrag zur Unterstützung unseres Projekts. Durch Ihre Unterstützung kann das Projekt möglichst eigenständig und realitätsnah auf die Beine gestellt werden, sodass am Ende neben dem Erfolg und dem neu erlangten Wissen auch der Spaß nicht zu kurz kommt.
Für Sie ist es ebenfalls eine gute Möglichkeit Werbung zu machen und auf unserer Sponsoren-Wall vertreten zu sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Ihrem Geld können wir einen Teil unserer Werbekosten abdecken. Einladungen oder Eintrittsbändchen, die gedruckt werden müssen, sind nur ein Teil der Kosten, die auf uns zukommen. Auch für das leibliche Wohl am Abschlussprojekt soll gesorgt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Modulbeauftragten von dem Modul "Angewandte Produktentwicklung" und die Studierende aus den Studiengängen:

Design- und Projektmanagement,
Maschinenbau,
Technische Redaktion und Medienmanagement,
Wirtschaftsingenieurwesen

aus dem Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik
der Fachhochschule Südwestfalen am Standort Soest