Projektübersicht

Immer mehr Grundschüler können nicht schwimmen! Wir haben uns daher zur Aufgabe gemacht, dass jedes Soester Kind am Ende seiner Grundschulzeit das Schwimmen beherrscht! Seit 2014 führen wir das Projekt "Jedes Kind soll schwimmen können" in Kooperation mit der Stadt Soest u. dem Aquafun durch.
Im Laufe des Projektes haben wir festgestellt, dass die Sicherstellung des Bustransfers existentielle Bedeutung für das gesamte Projekt hat. Zum Endes des Jahres ist unser Budget hierfür aufgebraucht.

Kategorie: Bildung

Stichworte: Soest, Bürgerstiftung, Kind, Schwimmen

Finanzierungszeitraum 25.09.2017 13:00 Uhr - 22.12.2017 23:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: 1. Halbjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Schwimmbad, am heimischen Badesee oder im Urlaub am Meer -überall gibt es Kinder, die sich im Wasser aufhalten, ob sie schwimmen können oder nicht. Viele unterschätzen die Gefahr im Wasser, wenn man nicht schwimmen kann. Jährlich ertrinken bundesweit über 500 Menschen. Laut einer Forsa-Studie aus 2017 sind ca. 60% der Grundschüler Nichtschwimmer oder schlechte Schwimmer.
Die Bürgerstiftung Hellweg-Region hat im Jahr 2014 ein Schwimmprojekt in Kooperation mit der Stadt Soest, als Träger der Soester Grund- und Förderschulen, und dem Schwimmbad Aquafun initiiert, mit der Zielsetzung, dass alle Kinder in Soest bis zu ihrem 10. Lebensjahr sicher schwimmen können. Montags bis freitags kommen jeweils zwei Gruppen mit rd. zehn Schülern ins Schwimmbad und erlernen das Schwimmen bei ausgebildeten Schwimmlehrern des Aquafuns. Die Schüler werden von der Schule mit einem Kleinbus abgeholt, ins Bad begleitet und anschließend wieder zurückgefahren.
Dabei übernimmt das AquaFun neben der Organisation des gesamten Projektes die Kosten für den Schwimmunterricht und alle in diesem Zusammenhang anfallenden Posten und die Bürgerstiftung die Kosten für den Transfer von der jeweiligen Schule zum Schwimmbad sowie die Kosten für das Abzeichen.
Zwar sind wir stolz, dass seit Beginn des Schwimmprojektes (2014) mehr als 600 Schüler u. Schülerinnen das Schwimmen erlernt haben - aber das kann nicht alles sein!!!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder müssen schwimmen lernen – denn schwimmen rettet Leben! Die Bürgerstiftung Hellweg-Region und ihre Kooperationspartner haben sich zum Ziel gesetzt, dass jedes Soester Kind am Ende seiner Grundschulzeit das Schwimmen beherrscht und sich im Wasser wirklich sicher fühlt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit das Projekt in dieser Form weiter fortgeführt werden kann und alle Schüler am Ende der Grundschulzeit schwimmen können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung können wir das Schwimmprojekt auch in 2018 fortsetzen und somit den Transfer zum Schwimmbad sicherstellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Bürgerstiftung Hellweg-Region