Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Die Jungschützen Holtum werden 50!!
Anlässlich des Jubiläums im Jahr 2018 soll unsere Standarte restauriert werden, die nun schon etwas in die Jahre gekommen ist. Das Ziel ist es, rechtzeitig zum Bezirksjungschützentag Anfang Mai eine erneuerte Fahne zu präsentieren.

Kategorie: Brauchtum / Heimatpflege
Stichworte: Standarte, Fahne, Holtum, Schützen, Jungschützen
Finanzierungs­zeitraum: 11.01.2018 11:44 Uhr - 09.03.2018 11:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: bis Mai 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Restauration der Jungschützen-Standarte, d.h.
- Erneuerung der Banneraufhängung (Ausleger)
- Erneuerung der Fahnenspitze
- Reinigung des Banners
- Nachstickarbeiten
- Aufbereitung der Fahnenstange

Die restaurierte Standarte soll bis zum Bezirksjungschützentag 2018 in Holtum (5. Mai) vorliegen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Standarte ist der Stolz eines jeden Schützenvereins. Aus diesem Grund, vor allem im Hinblick auf das historische 50-jährige Jubiläum, sollte diese immer in einem guten Zustand sein. Wir hoffen auf eine erneuerte Standarte, die in neuem Glanz erstahlt und die wir auf allen Veranstaltungen und Festen stolz präsentieren können. So wird sie uns Jungschützen, dem Gesamtverein, dem Dorf und allen Betrachtern viel Freude bereiten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

- Jugendarbeit fördern
- Sympathie für die Jungschützen Holtum & den Schützenverein
- Verbundenheit zum Dorf & Festigung der Dorfgemeinschaft
- Tradition pflegen/bewahren
- Interesse am Schützenwesen allgemein

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

1. Restauration der Jungschützen-Standarte, d.h.
- Erneuerung der Banneraufhängung (Ausleger)
- Erneuerung der Fahnenspitze
- Reinigung des Banners
- Nachstickarbeiten
- Aufbereitung der Fahnenstange

2. Bei erfolgreichem Projektverlauf soll der überschüssige Erlös für weitere notwendige Investitionen innerhalb des Schützenvereins genutzt werden. Vor allem die Schülerschützen (Abteilung unterhalb der Jungschützen) sollen von dem Erlös profitieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator des Projektes sind die Jungschützen Holtum als Abteilung der St. Michael Schützenbruderschaft Holtum von 1702 e.V. Der Vorstand der Jungschützen kümmert sich um die Projektrealisation. Genehmigt und unterstützt wird das Crowdfunding-Projekt vom Vorstand des Gesamtvereins.