Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Unser Wunsch ist die Neuerrichtung einer Vogelstange auf einem neuen Vogelschießplatz, der neben der Schützenhalle im Dorfzentrum hergestellt werden soll. Das Grundstück, auf welchem der Vogelschießstand errichtet werden soll, ist Eigentum der Bruderschaft. Passend zu unserem 150-jährigem Vereinsjubiläum 2020 möchten wir dann die neue Vogelstange einweihen.

Kategorie: Brauchtum / Heimatpflege
Stichworte: Schützenbruderschaft, Waldhausen, 2019, Vogelstange, Vogelschießplatz
Finanzierungs­zeitraum: 23.04.2019 14:12 Uhr - 23.07.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019 bis Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere Schützenbruderschaft möchte eine neue Vogelschießstandanlage (Vogel - Hochstand) auf einem neuen Vogelschießplatz, direkt neben der Schützenhalle errichten. Das Grundstück ist Eigentum der Bruderschaft. Ziel ist es, für die Zukunft Planungssicherheit zu bekommen. Bisher wird die mobile Schießanlage auf dem städtischen Vorplatz des örtlichen Feuerwehrhauses aufgestellt, und es muss stets neu um die technische Abnahme des Gerätes gebangt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, mit dem Crowdfunding- Projekt die neue Vogelstange errichten zu können. Weiterhin soll der Schießplatz, welcher auch als Kinderspielplatz genutzt wird, und auch in Zukunft genutzt werden soll, durch bauliche Maßnahmen, wie das Errichten von neuen Sitzgelegenheiten, aufgewertet werden. Auch soll der neue Aufstellplatz für den Getränke-Verkaufswagen gepflastert werden. Diese Maßnahmen, sowie die Erstellung des Fundamentes für die Vogelstange, sollen in Eigenleistung durchgeführt werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unsere Schützenbruderschaft ist der größte Verein im Dorf, und zählt ca. 330 Mitglieder bei nur 300 Einwohnern. Die neue Vogelstange mit dem dann neu gestalteten Schießplatz wird, wenn sich die Finanzierung realisieren lässt, ein wichtiger Heimat-Platz für Waldhausen sein und dazu beitragen das Brauchtum Schützenwesen, und hier insbesondere das alljährliche Vogelschießen, für die kommenden Generationen zu erhalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Kostenschätzung für den Bau der Vogelstange einschließlich Gestaltung des Schießplatzes beläuft sich auf ca. 20.000 €, wovon 3.500 € über das Crowdfunding finanziert werden sollen. Bei einer erfolgreichen Finanzierung, wird das Geld vollständig in das Projekt „Errichtung einer neuen Vogelstange“ investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Schützenbruderschaft St. Antonius 1870 e.V. Waldhausen