Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

8 junge Familien – 13 Kinder: Bittingen ist aufgeblüht und lebhaft geworden!
Jetzt brauchen die Kinder einen sicheren und für alle zugänglichen Ort zum Spielen. Für die Erneuerung stehen im Gemeindehaushalt aber nur sehr beschränkte Mittel zur Verfügung. Mit der Sanierung des Dorfspielplatzes soll ein für alle Kinder interessanter Dorfmittelpunkt für Jung und Alt entstehen.

Kategorie: Soziales
Stichworte: Bittingen, Spielplatzsanierung, Spielplatz, Bittinger Dorfgemeinschaft
Finanzierungs­zeitraum: 19.04.2021 12:50 Uhr - 16.07.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Lange wurde dem Spielplatz des Dorfes Bittingen wegen fehlender Kinder kaum Beachtung geschenkt. Der Spielplatz ist veraltet und vor allem für ältere Kinder unattraktiv.
In den letzten Jahren ist das Dorfgeschehen auch bei den Kleinsten wieder aufgelebt, es fehlt aber ein geeigneter Treffpunkt.
Das gesellschaftliche Zusammentreffen der guten Dorfgemeinschaft leidet, da jede Familie individuell auf externe Spielplätze ausweichen muss.
Die Bittinger Dorfgemeinschaft hat bereits in Eigenregie und ohne Gelder aus dem Gemeindehaushalt den Dorfplatz neu gestaltet und so für die Erwachsenen einen Treffpunkt geschaffen. Als Ergänzung fehlt nun noch direkt angrenzend ein attraktiver Treffpunkt für die jüngere Generation.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, mit einem attraktiven Spielplatz direkt neben dem Dorfplatz einen Treffpunkt für Jung und Alt im Dorfmittelpunkt zu schaffen, um so die einzigartige Dorfgemeinschaft in Bittingen zu stärken.

Zielgruppe sind natürlich die Kinder des kleinen Dorfes Bittingen, aber auch die Kinder der Nachbardörfer und die der Spaziergänger, die gerne in unserem Dorf vorbeikommen und herzlich willkommen sind.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Kinder sind unsere Zukunft und auch die Zukunft der Bittinger Dorfgemeinschaft und der Gemeinde.
Mit einem attraktiven Spielplatz in der Dorfmitte schaffen wir einen Ort, wo sich auch die Jüngsten des Dorfes treffen können und so die Dorfgemeinschaft auch in der nächsten Generation weiter wächst.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den angestrebten 5000 Euro wird das von der Gemeinde bereitgestellte Budget aufgestockt und wir können den Spielplatz nachhaltig mit Hilfe von wiederverwendeten Bauteilen sanierien und um Spielgerät für die älteren Kinder ergänzen.
Bei nicht ausreichenden Mitteln wird zumindest die vorhandene, nicht kleinkindgerechte Rutsche ersetzt und ggf. um ein kleines Spielgerät ergänzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Dorfgemeinschaft Bittingen, die von der Gemeinde Ense in Ihrem Vorhaben unterstützt wird, insbesondere aber die natürlich die Kinder der Bittinger Familien Brunnberg, Franke, Frieling, Hauptmann, Henke, Jennebach-Knaup, Krause und Schauerte (in alphabetischer Reihenfolge)