Projektübersicht

Wir, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Werl e.V. von 1494, planen die Errichtung eines Spielplatzes für Kinder und Jugendliche auf unserem Vereinsgelände am Westuffler Weg in Werl. Hier ist eine Fläche von ca. 15x20m geplant und beinhaltet Spielgeräte in Form eines Klettertrums, Wipptieren und Wippen.

Kategorie: Brauchtum / Heimatpflege
Stichworte: Schützen, Werl, Zukunft, Jugend, Spielplatz
Finanzierungs­zeitraum: 29.03.2019 08:45 Uhr - 27.06.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

In dem Projekt geht es um die Schaffung von Spielraum für Kinder und Jugendliche an der Schützenscheune Werl. Diesesr unterstützt die Jugendarbeit der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Werl und bildet die Grundlage um den Fortbestand der hiesigen Schützenbruderschaft zu sichern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es über das Crowd Funding die Kosten für 3 Wipptiere und einen Zaun zu finanzieren. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Werl sieht den Spielplatz als Basis für schöne gemeinsame Stunden im Rahmen der Schützenfamilie.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die St. Sebastianus Schütenbruderschaft Werl befindet sich im 525 jährigen Jahr der Vereinsgeschichte. Damit diese erfolgreich fortgeführt werden kann wollen wir die Attraktivität für junge Familien steigern und alle mit offenen Armen willkommen heißen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ziel ist es, dass das Projekt vollständig umgesetzt wird. Der Crowd Funding Anteil in Höhe von 2.500€ deckt die Kosten der kleineren Spielgeräte ab. Ebenso besteht die Möglichkeit weitere Spielgeräte auf dem vorhandenen Gelände zu integrieren. Somit fließt die komplette Spendensumme in den geplanten Spielplatz.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Werl e.V. von 1494 in Ihrem 525. Jubiläumsjahr.