Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Mehr als 100 Jahre Musik im Blut und immer mit Freude dabei - dafür steht die Stadtkapelle Warstein. Auf Feiern und Veranstaltungen gibt sie den Ton an.
Doch wenn es, wie man es bei uns im Sauerland sagt, „gießt, plästert und schüttet“, dann geht auch der Stadtkapelle die Puste aus. Um uns vor Regengüssen zu schützen und unseren Gästen weiterhin geschmackvolle Musik präsentieren zu können, mangelt es an passenden Allwetterjacken.

Kategorie: Brauchtum / Heimatpflege
Stichworte: Viele schaffen mehr, Blasmusik, Jugendförderung, Stadtkapelle, Warstein
Finanzierungs­zeitraum: 15.04.2016 09:03 Uhr - 15.07.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 10 Wochen

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Projekt dreht sich um die Anschaffung von neuen Allwetterjacken inklusive Logo der Stadtkapelle Warstein. Die Stadtkapelle ist auf ihren zahlreichen Auftritten, Schützenfesten und Veranstaltungen auf Beistand „von oben“ angewiesen. Bei frühlingshaftem Sonnenschein und blauem Himmel kommen die roten Uniformen immer zur Geltung. Doch bei Regen, Sturm und Schnee zieht es die Uniformen schnell in Mitleidenschaft. Um die Gesundheit der Musikerinnen und Musiker zu schützen, die Qualität der Uniformen zu bewahren und trotzdem einheitlich weiter musizieren zu können, ist eine Anschaffung von Allwetterjacken unumgänglich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Crowdfunding-Projekts ist die Anschaffung von Allwetterjacken für die Kapelle sowie für das neue Jugendorchester. Zurzeit hat die Stadtkapelle Warstein keinerlei Allwetterjacken oder Mäntel, die auch bei schlechter Witterung das uneingeschränkte Musizieren garantieren. Unser Ziel ist, dies mit Ihrer Hilfe zu ändern und gleichzeitig auch dem Jugendorchester, welches erst vor wenigen Monaten aus der Taufe gehoben wurde, eine einheitliche Kleidung zu garantieren.
Wichtig ist uns als Stadtkapelle ebenso: Die Jacken gehen nicht in den Privatbesitz der aktuellen Musiker über, sondern sind Bestand der Uniform. Verlässt ein Musiker unsere Kapelle, so findet nicht nur die Uniform, sondern auch die Allwetterjacke einen neuen Besitzer. Darauf bestehen wir, Ihre Spende kommt also rein der Kapelle und dem Jugendorchester zugute.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Vereinsleben und Engagement mussten sich in vergangenen Jahren und Jahrzehnten einem Wandel unterziehen. Ehrenamtliche Arbeiten, vorbehaltlose Unterstützung und Einsätze sind nicht selbstverständlich. Um Niveau, Existenz und auch einen musikalischen und gesellschaftlichen Anspruch aufrecht zu erhalten, sind gerade Vereine in ländlichen Regionen auf Gönner und Unterstützer angewiesen.
Wenn auch Sie für ein Fortbestehen und das Bewahren von Tradition und Brauchtum der Stadtkapelle einstehen möchten, würden Sie uns mit einer Spende einen großen Gefallen tun. Und auch eine kleine Spende ist uns eine große Hilfe. Eine einzelne Posaune spielt bekanntlich kein Schützenfest, doch viele verschiedene Instrumente ergeben einen tollen und erfolgreichen Klang.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung fließt das gesamte Geld in die Anschaffung der beschriebenen Allwetterjacken inklusive dem gestickten Stadtkapellen-Logo. Sofern von dem Betrag, der relativ genau kalkuliert ist, eine Restsumme überbleibt, fließt diese im vollen Umfang in die Jugendförderung der Stadtkapelle.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Stadtkapelle Warstein sowie der Förderverein der Stadtkapelle Warstein.
Für die Initiative des Projekts sind verantwortlich: Sophie Fahney, Sebastian Lenze, Fabian Biermann, Marcel Esser und Alexander Lange.